Dienstag, April 23, 2024
StartNachrichtenSorge vor chinesischen Waffenlieferungen an Russland

Sorge vor chinesischen Waffenlieferungen an Russland

München (dts Nachrichtenagentur) – Die Sorge vor chinesischen Waffenlieferungen an Russland wächst. US-Außenminister Antony Blinken sagte nun in ein Fernsehinterview, Peking erwäge dies angeblich.

„Wir haben das sehr genau beobachtet“, sagte Blinken dem Sender CBS in München. Die USA hätten bereits chinesische Unternehmen registriert, die Russland gewisse Unterstützung leisteten, allerdings mit „nicht tödlichen“ Gütern. „Die Sorge, die wir jetzt haben, basiert auf Informationen, die uns vorliegen, dass sie erwägen, tödliche Unterstützung zu leisten, und wir haben ihnen sehr deutlich gemacht, dass dies ein ernsthaftes Problem für uns und unsere Beziehung verursachen würde“, sagte Blinken. „Es gibt eine ganze Reihe von Dingen, die in diese Kategorie passen, alles von der Munition bis zu den Waffen selbst“, sagte er CBS.


Foto: Chinesische Flagge, über dts Nachrichtenagentur

Foto/Quelle: dts

wn24.eu
wn24.eu
wn24.eu ist ein deutschsprachiges Nachrichtenportal, das eine breite Palette an aktuellen Nachrichten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Unterhaltung bietet. Mit einem erfahrenen Team von Journalisten und Redakteuren, die rund um die Uhr arbeiten, erhalten die Leser zuverlässige Informationen sowie Analysen und Kommentare zu wichtigen Themen aus aller Welt, um stets auf dem Laufenden zu bleiben und ein umfassendes Verständnis für die aktuellen Ereignisse zu erlangen.

Erhalte ab sofort alle wichtigen News des Tages um 19 Uhr kostenlos in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!