Montag, Mai 20, 2024
StartNachrichtenFacebook will "Blauen Haken" gegen Bezahlung vergeben

Facebook will "Blauen Haken" gegen Bezahlung vergeben

San Francisco (dts Nachrichtenagentur) – Der Internetdienst Facebook will einen sogenannten „Blauen Haken“ künftig gegen Bezahlung vergeben – und weitere Zusatzleistungen. Das teilte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg am Sonntag mit, der auch Chef des Mutterkonzerns Meta ist.

In der kommenden Woche werde der Dienst „Meta Verified“ starten. Es biete auch „zusätzlichen Schutz vor Identitätsdiebstahl“ und „direkten Zugang zum Kundensupport“. Mit dieser neuen Funktion gehe es darum, die Authentizität und Sicherheit der Dienste zu erhöhen. „Meta Verified“ soll ab 11,99 US-Dollar im Monat erhältlich sein, für iOS soll es 14,99 US-Dollar kosten.

Zuerst soll der Dienst in Australien und in Neuseeland, bald darauf auch in weiteren Ländern eingeführt werden, sagte Zuckerberg. Mit einem blauen Haken werden nicht nur bei Facebook, sondern auch beim konkurrierenden Dienst Twitter Konten gekennzeichnet, die eine gewisse Überprüfung durchlaufen haben. Twitter hatte nach der Übernahme durch Elon Musk vor einigen Wochen erstmals damit begonnen, diese Verifizierung gegen Bezahlung allen Nutzern anzubieten.


Foto: Facebook-Zentrale, über dts Nachrichtenagentur

Foto/Quelle: dts

wn24.eu
wn24.eu
wn24.eu ist ein deutschsprachiges Nachrichtenportal, das eine breite Palette an aktuellen Nachrichten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Unterhaltung bietet. Mit einem erfahrenen Team von Journalisten und Redakteuren, die rund um die Uhr arbeiten, erhalten die Leser zuverlässige Informationen sowie Analysen und Kommentare zu wichtigen Themen aus aller Welt, um stets auf dem Laufenden zu bleiben und ein umfassendes Verständnis für die aktuellen Ereignisse zu erlangen.

Erhalte ab sofort alle wichtigen News des Tages um 19 Uhr kostenlos in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!