Montag, Mai 20, 2024
StartNachrichtenErdbebenopfer mit Verwandten in Deutschland dürfen einreisen

Erdbebenopfer mit Verwandten in Deutschland dürfen einreisen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Erdbebenopfer aus der Türkei und Syrien können bei Verwandten und Angehörigen in Deutschland unterkommen und unbürokratisch mit Visa einreisen. Darauf haben sich das Bundesinnenministerium und das Auswärtige Amt am Samstag geeinigt, wie die „Bild am Sonntag“ schreiben wird.

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) sagte der Zeitung demnach: „Es geht um Hilfe in der Not. Wir wollen ermöglichen, dass türkische oder syrische Familien in Deutschland ihre engen Verwandten aus der Katastrophenregion unbürokratisch zu sich holen können, damit sie bei uns Obdach finden und medizinisch behandelt werden können. Mit regulären Visa, die schnell erteilt werden und drei Monate gültig sind. Das werden wir gemeinsam mit dem Auswärtigen Amt möglich machen.“

Unterdessen wurde am Sonntag bekannt, dass die Zahl der Erdbebentoten in der Türkei und in Syrien mittlerweile auf über 25.000 gestiegen ist. Allein in der Türkei gibt es rund 80.000 Verletzte, über 1,5 Millionen sollen ihr Haus oder ihre Wohnung verloren haben.


Foto: Kontrolle am Flughafen, über dts Nachrichtenagentur

Foto/Quelle: dts

wn24.eu
wn24.eu
wn24.eu ist ein deutschsprachiges Nachrichtenportal, das eine breite Palette an aktuellen Nachrichten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Unterhaltung bietet. Mit einem erfahrenen Team von Journalisten und Redakteuren, die rund um die Uhr arbeiten, erhalten die Leser zuverlässige Informationen sowie Analysen und Kommentare zu wichtigen Themen aus aller Welt, um stets auf dem Laufenden zu bleiben und ein umfassendes Verständnis für die aktuellen Ereignisse zu erlangen.

Erhalte ab sofort alle wichtigen News des Tages um 19 Uhr kostenlos in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!