Donnerstag, Mai 30, 2024
StartMeldungDIE BESTE SCHÜLERFIRMA AUS BERLIN HEIßT „2 LIFE PLASTIC BERLIN“

DIE BESTE SCHÜLERFIRMA AUS BERLIN HEIßT „2 LIFE PLASTIC BERLIN“

JUNIOR Landeswettbewerbe 2024

Mit der Herstellung und dem Verkauf von Alltags-Gegenständen aus recyceltem Kunststoff, hat das JUNIOR Unternehmen „2 Life Plastic Berlin“ heute beim Landesentscheid der IW JUNIOR gGmbH in Berlin den Titel gewonnen. Die Schülerinnen und Schüler überzeugten die Jury aus Bildungs- und Wirtschaftsvertreterinnen und -vertretern. „2 Life Plastic Berlin“ vertritt Berlin im Juni 2024 beim Bundeswettbewerb in Frankfurt am Main, wenn Deutschlands beste Schülerfirma gekürt wird.

Pitch Deck, Jury-Interview und Unternehmenspräsentation auf der Bühne – in diesen Kategorien werden die Schülerfirmen beim Landeswettbewerb bewertet. Ausgezeichnet wird das Unternehmen mit dem stimmigsten Gesamtkonzept. Dazu zählt auch der Entwicklungsprozess der Jugendlichen, ihr Umgang mit Herausforderungen im Team und die Fähigkeit, potenzielle Kundinnen und Kunden sowie Investorinnen und Investoren zu begeistern.

Beim Event setzte sich „2 Life Plastic Berlin“ von der Klax Schule gegen die anderen sieben Finalistinnen und Finalisten durch. Der Sieg qualifiziert die Jugendlichen für die Teilnahme beim Bundeswettbewerb am 03. Juni 2024 in Frankfurt am Main.

„Berlin ist die Gründungs- und Startup-Hauptstadt Deutschlands. In keinem anderen Bundesland gibt es mehr Gründungen pro Einwohner als hier. Damit das so bleibt, setzen wir auch darauf, dass viele junge Menschen Mut und Spaß daran entwickeln, ihre Geschäftsideen in Berlin zu verwirklichen.“, so Jan-Philipp Heinisch des Referats Angelegenheiten der Startup-Wirtschaft der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe. „Das Schülerfirmenprojekt der IW JUNIOR mit seinem Landeswettbewerb bietet Schülerinnen und Schülern eine tolle Möglichkeit, sich schon früh mit unternehmerischen Fragestellungen auseinanderzusetzen.“

Den zweiten Platz sicherte sich die Schülerfirma „Repoxxy“ vom Ulrich-von-Hutten Gymnasium mit us Epoxidharz hergestellte Schlüsselanhänger und Lesezeichen. Auf dem dritten Platz landete das Team „georgames“ vom Georg-Büchner-Gymnasium mit einem auf ihre Schule bezogenen Brettspiel.

Neben den Unternehmenspräsentationen und Jury-Interviews stellten die Jugendlichen auf dem Landeswettbewerb ihre Ideen und Produkte an einem eigenen Stand vor – und erhielten die Möglichkeit, sich untereinander als auch mit den Bildungs- und Wirtschaftsvertreterinnen und -vertretern auszutauschen.

FÖRDERUNG IN BERLIN

Die JUNIOR Schülerfirmen werden in Berlin von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe gefördert und von Partner Schule Wirtschaft (PSW), der Industrie- und Handelskammer zu Berlin, den Wirtschaftsjunioren Berlin e.V. sowie SCHULEWIRTSCHAFT Berlin und Brandenburg unterstützt.

Bild:Platz 1 „2 Life Plastic Berlin“ © IW JUNIOR gGmbH

Quelle:Institut der deutschen Wirtschaft Köln JUNIOR gemeinnützige GmbH

wn24.eu
wn24.eu
wn24.eu ist ein deutschsprachiges Nachrichtenportal, das eine breite Palette an aktuellen Nachrichten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Unterhaltung bietet. Mit einem erfahrenen Team von Journalisten und Redakteuren, die rund um die Uhr arbeiten, erhalten die Leser zuverlässige Informationen sowie Analysen und Kommentare zu wichtigen Themen aus aller Welt, um stets auf dem Laufenden zu bleiben und ein umfassendes Verständnis für die aktuellen Ereignisse zu erlangen.

Erhalte ab sofort alle wichtigen News des Tages um 19 Uhr kostenlos in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!