Freitag, Juni 14, 2024
StartNachrichtenVolocopter in Japan: Lokale Zulassung und weiteres Investment in Series E

Volocopter in Japan: Lokale Zulassung und weiteres Investment in Series E

Volocopter, der Pionier der Urban Air Mobility (UAM), gab heute bekannt, dass Sumitomo Corporation, das Fortune-500-Unternehmen und eines der größten Handelsunternehmen der Welt, in die Series –E Finanzierungsrunde des Unternehmens investiert hat. Sumitomo wird damit auch ein wichtiger strategischer Partner für den kommerziellen Launch im japanischen Markt ab 2025.

Zudem hat die japanische Zivilluftfahrtbehörde JCAB (Japan Civil Aviation Bureau) den Antrag von Volocopter auf eine gleichzeitige Musterzulassung (TC) für den VoloCity in Japan angenommen. Um die regionale Öffentlichkeit für Flugtaxis zu sensibilisieren und die Akzeptanz dieser neuen Mobilität zu erhöhen, stellt Volocopter vom 8. bis 12. März ein statisches VoloCity-Modell in Osaka aus.

Bereits 2021 verkündete Volocopter, dass es mit seinem elektrischen Flugtaxi, VoloCity, auf der EXPO Osaka Kansai 2025 fliegen will. Die EU-Flugsicherheitsbehörde (EASA) und JCAB gaben heute bekannt, dass sie Volocopters Antrag auf diegleichzeitige Zulassung des VoloCity für den kommerziellen Betrieb in Japan akzeptiert haben: ein wichtiger regulatorischer Meilenstein, um die ehrgeizigen Markteröffnungsziele im Land zu erreichen.

Volocopter treibt derzeit die Flugerprobung im Rahmen der EASA-Zulassung für sein VoloCity Flugtaxi voran, die im Jahr 2024 erwartet wird. Das Unternehmen strebt die gleichzeitige Validierung neben JCAB in Japan auch bei der Federal Aviation Administration (FAA) in den USA und der Civil Aviation Authority of Singapore (CAAS) in Singapur an.

Volocopter’s Zusammenarbeit mit Japan geht auf das Jahr 2018 zurück, als das Land als eines der ersten sein Engagement für die Einführung von UAM ankündigte. Dazu gehörte ein klarer Fahrplan, der die notwendigen Schritte für die Aufklärung der Öffentlichkeit, die Einführung von Vorschriften und kommerzieller Dienste skizzierte. Volocopter verfügt sowohl über die notwendige Erfahrung als auch über das Fachwissen, um mit lokalen Behörden zusammenzuarbeiten und ein UAM-Ökosystem für sichere und nachhaltige elektrisch Flugtaxis zu schaffen.

Sumitomos Investition in Volocopters Finanzierungsrunde E stärkt die strategische Verbindungder Unternehmen. Die Sumitomo Corporation verfügt über ein ausgeprägtes Verständnis des globalen Wirtschaftsmarktes, des Energie- und Rohstoffsektors sowie dem japanischen Markt. So diversifiziert Volocopter seine internationalen Partnerschaften und stärkt sein globales UAM-Ökosystem.

Christian Bauer, Chief Commercial Officer von Volocopter, sagte: „Das Versprechen eine ganz neue Art der Mobilität in einem Land zu etablieren ist keine Kleinigkeit, aber für Volocopter und Japan, beide Pioniere im UAM-Bereich, ist es einfach sinnvoll. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt integraler Bestandteil der UAM-Einführung in Japan 2025 zu sein, und zwar gemeinsam mit Partnern wie Sumitomo, EASA und JCAB, die unsere Vision teilen. Ich kann es kaum erwarten, die Reaktion der Öffentlichkeit auf den VoloCity zu sehen, der in Osaka gezeigt wird.“

Patrick Ky, Exekutive Director der EASA, sagte: „Dies ist ein wichtiger Meilenstein in der Luftfahrttechnologie-Entwicklung in Japan und Europa. Die EASA ist stolz darauf, als Partner des japanischen Ministeriums für Land, Infrastruktur, Verkehr und Tourismus (MLIT) die Entwicklung der UAM-Industrie in Japan zu unterstützen und ihre Erfahrungen mit den SC-VTOL-Vorschriften im Zertifizierungsprozess des VoloCity mit JCAB zu teilen.“

Um die öffentliche Akzeptanz von elektrischen Flugtaxis in Japan voranzutreiben, stellt Volocopter vom 8. bis 12. März sein statisches VoloCity-Modell in Originalgröße aus. Die Veranstaltung findet im Grand Front Osaka statt, einem frequentierten Einkaufszentrum nahe des Bahnhofs Osaka Umeda, mit 2,3 Millionen Fahrgästen täglich.

Seit Ende 2022 veranstaltet Volocopter im Rahmen seiner Zusammenarbeit mit der Präfektur Regierung UAM-Wissensseminare für Grundschulkinder in Osaka. Ebendiese zukünftige Generation von UAM-Passagieren bekommen auch VoloCity-Touren im Rahmen des Events angeboten.

Bild: Christian Bauer CCO of Volocopter, Florian Reuter CEO of Volocopter, Stefan Klocke Chairman of the Board of Volocopter, and Dirk Hoke, future CEO of Volocopter, in front of the VoloCity ©Volocopter

Quelle Bild und Text: Volocopter GmbH

wn24.eu
wn24.eu
wn24.eu ist ein deutschsprachiges Nachrichtenportal, das eine breite Palette an aktuellen Nachrichten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Unterhaltung bietet. Mit einem erfahrenen Team von Journalisten und Redakteuren, die rund um die Uhr arbeiten, erhalten die Leser zuverlässige Informationen sowie Analysen und Kommentare zu wichtigen Themen aus aller Welt, um stets auf dem Laufenden zu bleiben und ein umfassendes Verständnis für die aktuellen Ereignisse zu erlangen.

Erhalte ab sofort alle wichtigen News des Tages um 19 Uhr kostenlos in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!