Montag, Mai 20, 2024
StartNachrichtenÜberreste des Reichtstagsbrandstifters werden untersucht

Überreste des Reichtstagsbrandstifters werden untersucht

Leipzig (dts Nachrichtenagentur) – Knapp 90 Jahre nach dem Brand des Reichstagsgebäudes sollen die sterblichen Überreste des Brandstifters Marinus van der Lubbe untersucht werden. Bereits im Januar sei dazu das Grab auf dem Leipziger Südfriedhof geöffnet worden, berichtet die „Zeit“ unter Berufung auf Angaben des Journalisten und Buchautors Uwe Soukup.

Die Öffnung erfolgte demnach im Auftrag der Paul-Benndorf-Gesellschaft, die sich um die historischen Gräber auf dem Südfriedhof kümmert. In den kommenden Wochen soll das Team des Leipziger Gerichtsmediziners Carsten Babian prüfen, ob sich in den Knochen Spuren einer Vergiftung nachweisen lassen. Beobachter des Schauprozesses vermuteten aufgrund des verwirrten Zustands van der Lubbes schon im Herbst 1933, dass der Angeklagte unter Drogen gesetzt worden war. Der Niederländer gilt vielen bis heute als alleiniger Urheber des Reichstagsbrandes am 27. Februar 1933. Die Nationalsozialisten nutzten den Brand, um Grundrechte außer Kraft zu setzen und politische Gegner zu verfolgen; das Feuer im Reichstag war ein entscheidendes Ereignis auf dem Weg in die NS-Diktatur.

Am 10. Januar 1934 wurde der am Tatort verhaftete Anarchist nach einem Prozess in Leipzig hingerichtet. Über die Täterschaft van der Lubbes streiten Historiker seit Jahrzehnten. Diskutiert wird unter anderem, ob er den Reichstag allein angezündet hat oder es Hintermänner, etwa aus der SA, gegeben hat.


Foto: Reichstagskuppel bei Sonnenaufgang, über dts Nachrichtenagentur

Foto/Quelle: dts

wn24.eu
wn24.eu
wn24.eu ist ein deutschsprachiges Nachrichtenportal, das eine breite Palette an aktuellen Nachrichten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Unterhaltung bietet. Mit einem erfahrenen Team von Journalisten und Redakteuren, die rund um die Uhr arbeiten, erhalten die Leser zuverlässige Informationen sowie Analysen und Kommentare zu wichtigen Themen aus aller Welt, um stets auf dem Laufenden zu bleiben und ein umfassendes Verständnis für die aktuellen Ereignisse zu erlangen.

Erhalte ab sofort alle wichtigen News des Tages um 19 Uhr kostenlos in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!