Dienstag, Juli 16, 2024
StartNachrichtenDer Technologiesektor performt auch bei höheren Zinssätzen

Der Technologiesektor performt auch bei höheren Zinssätzen

Angesichts von Niedrig- und Nullzinsen sowie schwachem Wirtschaftswachstum hat das langfristige und disruptive Wachstumspotenzial des Technologiesektors beträchtliches Anlegerkapital angezogen. Diese Entwicklung wurde durch eine Vielzahl an strukturellen Wachstumstrends unterstützt, denen die Pandemie zusätzlichen Auftrieb verlieh – beispielsweise das Wachstum des Online-Handels oder der Online-Werbung. Von der gestiegenen Nachfrage profitierten jedoch nicht nur die bereits rentablen Technologieunternehmen, sondern auch jene, bei denen die Gewinne (noch) dem Einsatz hinterherhinkten.

Doch diese Zeiten sind vorbei. Die Zinssätze sind unerwartet schnell und stark gestiegen – und es kam in der gesamten Branche zu einem massiven Ausverkauf. Besonders stark litten unrentable Unternehmen, betroffen war jedoch im Großen und Ganzen der gesamte Sektor. Auch wenn eine Korrektur der Bewertungen in gewissem Maße wohl angemessen war: Auch bei höheren Zinssätzen liefert der Technologiesektor eine gute Performance. Nun, da die Ära des billigen Geldes vorbei ist, erwartet der Markt einen Beweis für die kurzfristige Rentabilität. Und auch die Bereitschaft, den negativen freien Cashflow zu finanzieren, sinkt. Die Devise lautet: Statt dem Wachstum hinterherzujagen, sollten Unternehmen stetig wachsen und dabei profitabel sein.

Halbleiter, Automatisierung und Cloud

In unseren globalen Aktienportfolios haben wir unser Engagement in der Technologiebranche angepasst. Wir bleiben übergewichtet, haben uns aber von verbraucherorientierten Technologiewerten abgewandt. Stattdessen haben wir zum Beispiel die Schwäche der Halbleiterindustrie genutzt, um dort aufzustocken. Sie dürfte von der zunehmenden Digitalisierung der Welt profitieren. Außerdem setzen wir auf den Bereich Automatisierung: Sie ist unverzichtbar, um strukturellen Problemen wie dem angespannten Arbeitsmarkt, der Deglobalisierung oder demografischen Herausforderungen zu begegnen. Auch die Umstellung auf Cloud-Dienste steht noch am Anfang.

Der Technologiesektor ist nach wie vor ein interessanter Sektor mit vielen Anlagemöglichkeiten. Und das Bewertungsrisiko ist wahrscheinlich gebannt. Im Jahr 2023 wird es darum gehen, Gewinne zu erwirtschaften. Wir konzentrieren uns daher auf hochwertige Unternehmen, von denen wir profitables Wachstum erwarten können.

Bild: Andrew Harvie, Global Equities Client Portfolio Manager bei Columbia Threadneedle (photo: Columbia Threadneedle Investments)

Quelle redRobin. Strategic Public Relations GmbH

wn24.eu
wn24.eu
wn24.eu ist ein deutschsprachiges Nachrichtenportal, das eine breite Palette an aktuellen Nachrichten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Unterhaltung bietet. Mit einem erfahrenen Team von Journalisten und Redakteuren, die rund um die Uhr arbeiten, erhalten die Leser zuverlässige Informationen sowie Analysen und Kommentare zu wichtigen Themen aus aller Welt, um stets auf dem Laufenden zu bleiben und ein umfassendes Verständnis für die aktuellen Ereignisse zu erlangen.

Erhalte ab sofort alle wichtigen News des Tages um 19 Uhr kostenlos in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!