Mittwoch, April 17, 2024
StartNachrichtenRamsauer beklagt veränderten Umgangston im Bundestag

Ramsauer beklagt veränderten Umgangston im Bundestag

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die AfD hat nach Worten des dienstältesten Bundestagsabgeordneten Peter Ramsauer (CSU) einen anderen Ton ins Parlament gebracht. „Durch den Einzug der AfD hat sich der Umgangston geändert“, sagte er der „Rheinischen Post“ (Donnerstagsausgabe). „Große Teile der AfD-Fraktion, ich sage nicht alle, legen es vorsätzlich darauf an, zu provozieren. Sie legen es auf Ordnungsrufe regelrecht an.“

Der CSU-Politiker ist seit 1990 im Bundestag und wurde früher auch selbst wiederholt vom Bundestagspräsidium zur Ordnung gerufen. „Ich war ausgerechnet derjenige, der in Bonn vor dem Umzug nach Berlin den allerletzten Ordnungsruf bekommen hat und dann in Berlin den allerersten“, sagte er mit Blick auf den Umzug ins Reichstagsgebäude 1999. Ramsauer sagte zugleich: „Man darf den anderen nie menschlich verletzen.“


Foto: Peter Ramsauer (Archiv), via dts Nachrichtenagentur

Foto/Quelle: dts

wn24.eu
wn24.eu
wn24.eu ist ein deutschsprachiges Nachrichtenportal, das eine breite Palette an aktuellen Nachrichten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Unterhaltung bietet. Mit einem erfahrenen Team von Journalisten und Redakteuren, die rund um die Uhr arbeiten, erhalten die Leser zuverlässige Informationen sowie Analysen und Kommentare zu wichtigen Themen aus aller Welt, um stets auf dem Laufenden zu bleiben und ein umfassendes Verständnis für die aktuellen Ereignisse zu erlangen.

Erhalte ab sofort alle wichtigen News des Tages um 19 Uhr kostenlos in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!