Sonntag, Mai 19, 2024
StartNachrichtenRetten und sparen: Lebensmittel-Online Händler MOTATOS launcht in Österreich

Retten und sparen: Lebensmittel-Online Händler MOTATOS launcht in Österreich

Nicht überall kriselt der Online-Handel mit Lebensmitteln: das Impact Business MOTATOS eröffnet den sechsten Standort in Europa

Der in Schweden gestartete Online-Lebensmittelhändler MOTATOS öffnet die Türen in Österreich. Somit bietet der Lebensmittelretter nach Finnland, Dänemark, Großbritannien und Deutschland auch im Nachbarland einen einfachen Weg, um preiswert und nachhaltig einzukaufen. Auf Produkte von bekannten Marken wie Knorr, Kellogg’s und Coca Cola können Kund:innen bis zu 60 Prozent sparen. MOTATOS bietet somit neben bestehenden Akteuren wie Too Good To Go, Afreshed oder Brüsli eine weitere Möglichkeit, um in Österreich Lebensmittel zu retten – und zeigt damit, dass nachhaltige Konzepte dem Kriseln im E-Commerce trotzen können.

Möglich wird das durch den Verkauf von Lebensmitteln und Konsumgütern, die es nicht mehr in den Supermarkt schaffen – aufgrund von Verpackungsfehlern, Saisonalität oder kurzem MHD. Produkte werden also direkt aus der Herstellung gerettet und Endverbrauchern günstig online angeboten. MOTATOS macht so umweltbewusstes Einkaufen für Konsument:innen attraktiver: Gerettete Lebensmittel sind als nachhaltige Alternative bezahlbar und können den Wocheneinkauf sinnvoll ergänzen.

Der österreichische Markt hat dabei viel Potential: Laut WWF landen über eine Mio. Tonnen jährlich in der Tonne. Knapp 800.000 Tonnen sind dabei laut Rechnungshof vermeidbar. Global betrachtet ist Lebensmittelverschwendung sogar für ca. 8-10 Prozent der Treibhausgasemissionen verantwortlich.

Die Landeschefin von Deutschland und Österreich, Dominique Ertl, blickt gespannt auf den Launch: “Viele Östereicher:innen kennen uns aus Deutschland, sie folgen unseren Social Media Kanälen oder dem Newsletter und haben bereits auf das Angebot gewartet. Wir freuen uns, dass sie jetzt mit uns zusammen im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung aktiv werden können. Und das unabhängig vom Wohnort: Als Online-Handel ist unser Angebot auch in ländlichen Gegenden verfügbar. Das ist in Österreich trotz Stadtflucht ein wichtiger Schritt.”

Lebensmittelrettung ist für sie dabei die perfekte Synergie: “Bezahlbare Lebensmittel bleiben auch in 2023 noch ein kritisches Thema. Bei unseren Produkten müssen die Menschen nicht zwischen der nachhaltigen und der günstigen Alternative wählen – es geht beides.”

Foto:Magnus Sandberg

Quelle getpress GmbH

wn24.eu
wn24.eu
wn24.eu ist ein deutschsprachiges Nachrichtenportal, das eine breite Palette an aktuellen Nachrichten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Unterhaltung bietet. Mit einem erfahrenen Team von Journalisten und Redakteuren, die rund um die Uhr arbeiten, erhalten die Leser zuverlässige Informationen sowie Analysen und Kommentare zu wichtigen Themen aus aller Welt, um stets auf dem Laufenden zu bleiben und ein umfassendes Verständnis für die aktuellen Ereignisse zu erlangen.

Erhalte ab sofort alle wichtigen News des Tages um 19 Uhr kostenlos in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!