Samstag, Juli 13, 2024
StartMeldungHORIZONT-Stiftung

HORIZONT-Stiftung

HORIZONT-Stiftung: Leonard Geisler, Anna Sade Kinner, Sara Luna Reiser und Yannick Wuttke ausgezeichnet

Die HORIZONT-Stiftung zeichnet in diesem Jahr vier junge Talente aus: Leonard Geisler, Anna Sade Kinner und Sara Luna Reiser erhalten Stipendien, Yannick Wuttke einen Förderpreis für seine Masterarbeit. Am 27. Juni wurden die mit insgesamt 20.000 Euro prämierten Preise während der Gala der HORIZONT Awards im Radialsystem in Berlin vergeben. Der Stiftungsrat würdigt mit der Auszeichnung die besonderen Leistungen der Akademiker. „Auch in diesem Jahr haben wir im Stiftungsrat rund 100 Bewerbungen für Stipendien und Förderpreise gesichtet und erneut stelle ich mit Freude fest: Es ist eine Bereicherung diesem Gremium vorstehen zu dürfen und dabei zu erfahren, für welche Themen die nächste Generation brennt und wofür sie mit Verve arbeitet“, so Stiftungsvorstand Sönke Reimers.

Leonard Geisler studiert Regie an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. Seine Leidenschaft für Film entdeckte der 28-Jährige schon früh und wurde für zwei seiner Filme mit Jugendfilmpreisen ausgezeichnet. Das Stipendium der HORIZONT-Stiftung verschafft ihm die Möglichkeit, sich voll auf seine Filmprojekte zu konzentrieren. Sein aktuelles Vorhaben ist ein Heist-Movie, das er im Oktober drehen wird.

Anna Sade Kinner strebt mir ihrem Medieninformatik-Masterstudium an der Technischen Hochschule Brandenburg eine Karriere als UX-Beraterin an. Ihr Bachelorstudium in Medienwissenschaften und -praxis sowie Arabische und Islamische Sprach- und Kulturstudien schloss sie mit hervorragenden Noten ab. Diesen Sommer absolviert sie ein Praktikum als UX-Designerin bei einem niederländischen Start-up in Barcelona.

Sara Luna Reiser ist die jüngste Stipendiatin in der Geschichte der HORIZONT-Stiftung. Die 18-Jährige finanziert sich mit dem Stipendium ihr Bachelorstudium Digital Film Design – Animation und VFX an der Mediadesign Hochschule für Design und Informatik. Schon früh interessierte sie sich für Visual Effects, arbeitete sich in 3D-Programme ein und setzte bereits mehrere 3D-Projekte um. Ihr Ziel ist es, Spezialistin für Computeranimation zu werden.

Yannick Wuttke erhält den Förderpreis für die Abschlussarbeit seines Masterstudiums in Angewandter Kognitions- und Medienwissenschaft. In dieser untersuchte er, wie sich Social-Media-Postings, die unterschiedliche Emotionen hervorrufen, auf die Wahrnehmung und Bewertung nachfolgender Werbung auswirken. Inzwischen ist Wuttke Doktorand am Lehrstuhl für Wirtschaftspsychologie an der Uni Duisburg-Essen und plant derzeit die Folgestudie seiner Masterarbeit.

Die HORIZONT-Stiftung wurde 2006 auf Initiative der dfv Mediengruppe gegründet. Sie unterstützt seither die Aus- und Fortbildung von Nachwuchskräften und fördert Wissenschaft und Forschung der Kommunikations-, Medien- und Werbeindustrie in den Bereichen Marketing, Media, Kreation und neue Medien. Mehr Informationen zur Stiftung finden sich auf www.horizont-stiftung.de.

Bild HORIZONT Chefredakteurin Eva-Maria Schmidt (links) und Stiftungsvorstand Sönke Reimers (rechts) mit den Stiftungspreisträgern (v.l.n.r.): Leonard Geisler, Anna Sade Kinner, Sara Luna Reiser, Yannick Wuttke (© Thomas Fedra)

Quelle dfv Communications

wn24.eu
wn24.eu
wn24.eu ist ein deutschsprachiges Nachrichtenportal, das eine breite Palette an aktuellen Nachrichten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Unterhaltung bietet. Mit einem erfahrenen Team von Journalisten und Redakteuren, die rund um die Uhr arbeiten, erhalten die Leser zuverlässige Informationen sowie Analysen und Kommentare zu wichtigen Themen aus aller Welt, um stets auf dem Laufenden zu bleiben und ein umfassendes Verständnis für die aktuellen Ereignisse zu erlangen.

Erhalte ab sofort alle wichtigen News des Tages um 19 Uhr kostenlos in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!