Samstag, Juli 13, 2024
StartMeldungDI Wirtschaftsberatung: Zweimal 5.000 Euro für die Belange der Kleinsten

DI Wirtschaftsberatung: Zweimal 5.000 Euro für die Belange der Kleinsten

Wirtschaftlicher Erfolg bringt auch soziale Verantwortung mit sich. Davon sind die beiden Gründer der DI Wirtschaftsberatung GmbH, Marco Drapalla und Daniel Ivakovic, fest überzeugt. Bereits seit Jahren engagieren sich die Stuttgarter sozial und unterstützen immer wieder Projekte, die den Schwächsten der Gesellschaft zugutekommen. Jetzt wurden zwei Spenden über jeweils 5.000 Euro an Einrichtungen überreicht, denen das Kindeswohl am Herzen liegt.

Die erste Spende überreichten Marco Drapalla und Daniel Ivakovic am Olgahospital in Stuttgart. Das Geld kommt der Olgäle-Stiftung für das kranke Kind zugute. Angeschafft wird ein „Paed-Kit Notfallkoffer“ im Wert von 3.500 Euro, dazu kommen 1.500 Euro zur freien Verwendung. Dr. Stefanie Schuster, Präsidentin des Vorstands der Stiftung, nahm die Spende am Olgahospital entgegen. Marco Drapalla, Geschäftsführer der DI Wirtschaftsberatung: „Wir wollten mit unserer Spende eine Institution unterstützen, die sich um die Schwächsten der Gesellschaft, nämlich die Kinder, kümmert. Bei der Olgäle-Stiftung, die schon seit vielen Jahren Gutes für die Kleinsten tut, wissen wir unsere Spende in allerbesten Händen“.

Die Olgäle-Stiftung für das kranke Kind e.V. hat es sich seit 1997 zur Aufgabe gemacht, den Aufenthalt der oft schwerstkranken Kinder im Stuttgarter Olgahospital – unabhängig von deren Krankheitsbild – durch eine kindgerechte Atmosphäre angenehmer zu gestalten, die psychosoziale Betreuung der kleinen Patienten und ihrer Eltern zu verbessern, modernste medizinische Geräte anzuschaffen und Fortbildung und Forschung zu fördern.

Die zweiten 5.000 Euro gingen an die Christopherushilfe, den Förderverein des Kinderzentrums Maulbronn (Enzkreis). Der Verein hilft, damit Kinder und Jugendliche mit chronischen Erkrankungen, Entwicklungsstörungen, Behinderungen, psychischen und sozialen Problemen im Kinderzentrum Maulbronn umfassend gefördert und behandelt werden können. Dazu gehört auch, dass die Not ihrer Familien gelindert wird. Mit 5.000 Euro unterstützt die DI nun Clownsvisiten, die regelmäßig im Kinderzentrum stattfinden und eine große Bereicherung für die Kinder sind, da sie dadurch vom Klinikalltag abgelenkt werden.

Geschäftsführer Daniel Ivakovic: „Bei Auftritten der Klinikclowns können die kleinen Patienten ihre Erkrankung vergessen und einfach nur fröhlich sein. Dieses tolle Projekt unterstützen wir gerne und freuen uns sehr, wenn wir das Leid der Kinder für einige Stunden mildern können“.

Mehr im Netz unter: www.di-w.de

Bild 5.000 Euro für den Förderverein des Kinderzentrums Maulbronn. Von links: Daniel Ivakovic, Marco Drapalla, Karl Craiß und Dirk Berner vom Förderverein.
Fotos/Copyright: DI Wirtschaftsberatung GmbH

Quelle bm kommunikation

wn24.eu
wn24.eu
wn24.eu ist ein deutschsprachiges Nachrichtenportal, das eine breite Palette an aktuellen Nachrichten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Unterhaltung bietet. Mit einem erfahrenen Team von Journalisten und Redakteuren, die rund um die Uhr arbeiten, erhalten die Leser zuverlässige Informationen sowie Analysen und Kommentare zu wichtigen Themen aus aller Welt, um stets auf dem Laufenden zu bleiben und ein umfassendes Verständnis für die aktuellen Ereignisse zu erlangen.

Erhalte ab sofort alle wichtigen News des Tages um 19 Uhr kostenlos in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!