Montag, Juli 15, 2024
StartStartupsArcus Infrastructure Partners investiert einen zweistelligen Millionenbetrag in eze.network.

Arcus Infrastructure Partners investiert einen zweistelligen Millionenbetrag in eze.network.

Arcus investiert in die Münchner eze.network GmbH, einem Anbieter von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland.
Die Investition ermöglicht EZE, seine Ausbaupläne zu beschleunigen und seine Position im Markt zu stärken.
Die bisherigen Anteilseigner, darunter der DeepTech & Climate Fonds, bleiben weiterhin beteiligt und unterstützen die strategische Partnerschaft.

Arcus Infrastructure Partners („Arcus“) freut sich, seine Investition in die eze.network GmbH („EZE“) bekannt zu geben. EZE ist ein unabhängiger Betreiber von Ladestationen mit Sitz in München, der sowohl in großen Metropolregionen als auch in kleineren Gemeinden in ganz Deutschland eine Full-Service-Ladeinfrastruktur für Elektroautos anbietet. Die Investition ist die fünfte für den Arcus European Infrastructure Fund 3 SCSp („AEIF3“) und die erste im Verkehrssektor für den Fonds.

Das 2019 gegründete Unternehmen EZE entwickelt und betreibt Ladeinfrastruktur an öffentlich zugänglichen „Park-and-Charge“-Standorten und ist derzeit in sieben wichtigen Ballungsräumen in Deutschland tätig. EZE verfügt derzeit über Ladeinfrastruktur an ca. 800 Parkplätzen und setzt in den nächsten 18 Monaten umfangreiche Installationsprojekte um. Zukünftig soll der weitere Ausbau noch beschleunigt werden.

Die Investition von Arcus wird EZE in die Lage versetzen, seine kurzfristigen Netzausbaupläne umzusetzen und in Zusammenarbeit mit den Unternehmensgründern das strategische Ziel zu erreichen, einer der führenden Anbieter von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge auf dem Markt zu werden. Im Rahmen der Transaktion bleiben die bisherigen Anteilseigner von EZE in das Unternehmen investiert, darunter der DeepTech & Climate Fonds (“DTCF“), ein deutscher 1 Mrd. Euro VC-Fonds für das frühe Wachstum von transformativen Technologieunternehmen.

Nancy Valentine-Urbschat, Mitbegründerin und Geschäftsführerin von EZE, fügt hinzu: „Die Investition und das langfristige Engagement von Arcus geben uns den finanziellen Rückhalt, den wir brauchen, um in Deutschland und darüber hinaus zu expandieren und einer der führenden Anbieter im Bereich der öffentlichen Ladeinfrastruktur zu werden.“

Michael Valentine-Urbschat, Mitbegründer und Geschäftsführer von EZE, fügte hinzu: „Wir freuen uns, dass unser Engagement vom ersten Tag an, ein nachhaltiges Ladegeschäft aufzubauen, von Arcus anerkannt wird. Mit dem zusätzlichen Eigenkapital werden wir uns darauf konzentrieren, diese einzigartigen Geschäftselemente zu stärken, um uns auf dem Markt noch weiter zu differenzieren.“

Tobias Weissgerber, Investment Manager beim DTCF, freut sich über die schnelle Anschlussfinanzierungsrunde nach dem DTCF-Investment im Herbst 2023 und sieht den Einstieg von Arcus als “Bestätigung der konstant guten Leistungskennzahlen über alle Ladestandorte hinweg.“

Michael Allen, Partner und Leiter des Bereichs Transport bei Arcus, kommentiert: „Wir haben den EV-Ladesektor seit einiger Zeit analysiert und EZE als ein äußerst attraktives Investment identifiziert, da das Unternehmen eine solide Position im schnell wachsenden „Park-and-Charge“-Segment einnimmt, das für die Dekarbonisierung des Verkehrssektors entscheidend ist. EZE passt dank seiner langfristigen Verträge mit Kommunen in Metropolregionen und seiner starken Erfolgsbilanz ideal in unser Portfolio. Wir freuen uns auf eine weiterhin herausragende Zusammenarbeit mit dem Management von EZE, um sein starkes Wachstum fortzusetzen.“

Bild:EZE: Ladesäule 1

Quelle:DeepTech & Climate Fonds

wn24.eu
wn24.eu
wn24.eu ist ein deutschsprachiges Nachrichtenportal, das eine breite Palette an aktuellen Nachrichten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Unterhaltung bietet. Mit einem erfahrenen Team von Journalisten und Redakteuren, die rund um die Uhr arbeiten, erhalten die Leser zuverlässige Informationen sowie Analysen und Kommentare zu wichtigen Themen aus aller Welt, um stets auf dem Laufenden zu bleiben und ein umfassendes Verständnis für die aktuellen Ereignisse zu erlangen.

Erhalte ab sofort alle wichtigen News des Tages um 19 Uhr kostenlos in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!